was habe ich heute gelernt? wie man sich rechtfertigt. dass ich unkoordiniert, ungeschickt, präzise bin. dass ich mich entweder überhaupt nicht oder aber ausschließlich für mich selbst interessiere. dass novemberwetter das beste der welt ist (immer schon gewusst). 'meine wildnis ist die seele des anderen' (l. perls). auch immer schon gewusst. zartbitterschokolade enthält antioxidantien, phenylethylamid und anadamid, welches bestimmten haschisch- und morphinbestandteilen ähnelt (fokus). dass mein leben aussieht wie eine schwarze leinwand mit vielen bunten punkten. und dass es morgen schon wieder ganz andere farben haben kann.

höhepunkt des tages: MILLIE! willkommen zuhause. das süße ding ist mein neuer dschungarischer zwerghamster, cremeweiß, kecke schwarze augen, winzig, im wahrsten sinne des wortes springlebendig, hält kaum still, ist blutjung, habe ich gleich ins herz geschlossen. nichtsdestowenigertrotz bleibt sir pulitzer, verstorben am 03.10.07, unvergessen. keiner kann ihn ersetzen. bei der gelegenheit möchte ich auch gleich erwähnen, dass meine anderen freakigen mitbewohner - misha, frou-frou und flitzi - nicht befürchten müssen, dass ich sie zu ratatouille verarbeite. ich habe euch dennoch allesamt zum fressen gern.

7.11.07 00:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen